Bildungsstätte für Bindung, Entwicklung und Spiel



Wer wir sind

Wir als Bildungsstätte für Bindung, Entwicklung und Spiel wenden uns an ALLE, die mit Kindern gemeinsam leben oder sie im Rahmen ihrer beruflichen Tätigkeit begleiten. Unser Ziel ist es, ein tieferes Verständnis für das Verhalten eines Kindes und dessen innere Ursprünge zu vermitteln. Wir wollen aufzeigen, welche Rahmenbedingungen förderlich für die Entwicklung des Kindes sind und es ihm ermöglichen, sein Potenzial zu entfalten.  

Dabei achten wir ausdrücklich die Vielfalt der Lebensumstände, in denen Kinder aufwachsen. Durch den beziehungsbasierten Entwicklungsansatz eröffnen sich zudem neue Lösungsansätze für die zwischenmenschlichen Spannungsfelder unserer Zeit. Wir sind ein Teil des Neufeld Institute International, einer gemeinnützigen Organisation mit Hauptsitz in Vancouver (Kanada) und Vertretungen in Argentinien, Chile, Dänemark, Finnland, Frankreich, Israel, Mexiko, den Niederlanden, Neuseeland, Polen, Russland, Spanien, der Schweiz und den USA. Mission Statement Neufeld Insitute International

Was wir tun

Wir bieten Kurse, Webinare, Editorials und Podcasts zu unterschiedlichen Themenschwerpunkten im Bereich Entwicklungspychologie. Die Basis hierfür bildet der in der Praxis bewährte, beziehungsbasierte Entwicklungsansatz von Dr. Neufeld. Dieser ist wissenschaftlich fundiert und hat klare Implikationen für die pädagogische Praxis und die therapeutische Behandlung, unabhängig von dem Bereich, in dem man tätig ist - Kind, Jugendlicher, Erwachsener, Ehe. Die Praxis folgt einem theoretischen Modell. Unser Ziel ist es, ein Bildungsangebot zu schaffen, das für jedermann zugänglich ist. Die Online-Umgebung (virtueller Campus) ist selbst für Computerneulinge einfach und intuitiv zu benutzen. Spannendes Fachwissen soll durch kompetente, hoch qualifizierte Referent:innen unkompliziert und ortsunabhängig vermittelt werden. So wollen wir all jene unterstützen, die mit Kindern leben und/oder arbeiten. 



Eine gute Zusammenfassung zum Einstieg in den beziehungsbasierten Entwicklungsansatz finden Sie hier „Der Schlüssel zum Wohlergehen von Kindern und Jugendlichen“ 

Das Kernteam

Jule Epp


Jule-Epp-s.jpg



Vorsitzende der Bildungsstätte für Bindung, Entwicklung und Spiel

Ich bin Diplom-Psychologin und lebe seit 1992 in Berlin. Ich komme ursprünglich aus Vancouver, Kanada, wo ich Gordon Neufeld 1984 als Professor an der Universität kennengelernt und bei ihm mehrere Jahre studiert habe. Sein Ansatz wurde zum theoretischen Grundbaustein für meine weitere akademische und berufliche Entwicklung. Die Geburt meines autistischen Sohnes 2001 öffnete mir die Augen für die Autismus-Thematik. Ich arbeitete mehrere Jahre mit autistischen Kindern und Jugendlichen in verschiedenen Kontexten (Einzelförderung, Gruppen, zu Hause, in den Kitas und Schulen) und bot Fortbildungen und ausführliche Beratung für deren Eltern und andere Fachkräfte an. Durch diese Arbeit wurde vor allem das Thema „Spielen“ zu meiner Herzensangelegenheit. Seit 2016 arbeite ich in eigener Praxis und biete Elternberatung, Supervision, Fortbildungen und Kurse (Online und Vor-Ort) in Deutsch und Englisch an. (Fakultätsmitglied Neufeld Institute International)




Kathrin Zimmerer


Kathrin_Zimmerer.jpg
Kathrin_Zimmerer.jpg

Ich bin Diplom-Betriebswirtin (FH) und arbeite seit vielen Jahren in den Bereichen Kommunikation und Projektentwicklung. Es hat mich schon immer fasziniert, zu erfahren, welches Potenzial in jedem Einzelnen verborgen liegt und unter welchen Umständen sich dieses entfalten kann. Seit 2016 widme ich mich dem intensiven Studium des beziehungsbasierten Entwicklungsansatzes am Neufeld Institute International (Vancouver, Kanada). Durch ein neues Verständnis für Bindung und natürliche Entwicklung hat sich für mich, meinen Mann und meine beiden Söhne eine Tür geöffnet. Als Mitgründerin eines Kindergartens konnte ich erleben, wie entscheidend die Kind-Erwachsenen-Bindung ist. Meine große Begeisterung gilt dem Thema „Spielen“. Ich bin immer wieder aufs Neue beeindruckt von den enormen Möglichkeiten, die hier schlummern und nur darauf warten, entdeckt zu werden.


Genevieve Schreier


Genevieve_Schreier.jpeg
Genevieve_Schreier.jpeg

Ich bin Diplom-Soziologin, lebe in Vancouver und bin seit der Gründung des kanadischen Neufeld Institute International (2006) dort tätig. Zu meinem Verantwortungsbereich gehört unter anderem die Planung des Institutsprogramms, die Durchführung von Kursen und die Koordination von Veranstaltungen. Nach meinem Bachelor-Abschluss in Soziologie habe ich mich dem Themengebiet "International Relations" gewidment und mit einem Master-Titel abgeschlossen. Meine Leidenschaft gilt seit jeher der Erforschung menschlicher Verbindungen und der Entdeckung verborgener Potenziale. Im Rahmen meiner Tätigkeit als German Program Advisor sehe ich mich als Bindeglied zwischen dem kanadischen und dem deutschen Kursprogramm. (Fakultätsmitglied Neufeld Institute International) 


Das erweiterte Team

Miriam Gass 


Miriam-Gass-800.jpg
Miriam-Gass-300.jpg

Ich bin Diplom-Musikerin, Musikpädagogin und Heilpraktikerin für Psychotherapie. Die Begegnung mit dem Neufeld Ansatz 2015 war für mich ein Wendepunkt, der in zentrale Bereiche meines Lebens hineingewirkt hat: Als Mutter eines Sohnes (2007) bin ich in meiner Mutterrolle nochmals ganz anders gelandet, als Mensch konnte ich mich im Vertrauen in die Intelligenz des Lebens in der Welt tiefer verankern. Durch Neufelds Arbeiten zur Heilkraft des Spielens habe ich mein eigenes Spiel mit der Musik wieder entdeckt und vertieft. Wie kaum ein anderer bildet Gordon Neufeld und seine Arbeit für mich eine tiefe Wärme und Menschlichkeit ab. Basierend auf dem Erkenntnismodell von Gordon Neufeld unterstütze ich seit 2019 als Elternberaterin Eltern und Begleiter von Kindern darin, diese von innen heraus tiefer zu verstehen, ihre Verhaltensweisen einzuordnen und entwicklungsfördernd an ihrer Seite zu sein. Es ist mir ein tiefes Anliegen, Menschen dabei zu unterstützen, ihr Herz für sich selbst und ihre Kinder immer wieder zu erweichen und wieder berührbarer zu werden.


Graziella Ramponi Najai


Graziella_Ramponi_300px.jpg
Graziella_Ramponi_300px.jpg

Nach meinem Studium in Gesellschaftswissenschaften an der Universität Fribourg bin ich als Freiwillige in den Norden Thailands gegangen. Gemeinsam mit einer Freundin habe ich in der Provinz Chiang Rai ein Kinderhaus für benachteiliget Kinder aufgebaut. Heute leben 20 Waisenkinder im BAAN DOI-Kinderhaus, und wir unterstützen weitere 45 Familien in der Region. Nach dreizehn Jahren in Thailand lebe ich mittlerweile mit meinem thailändischen Mann und unseren zwei Töchtern wieder in meiner Heimat im Engadin in der Schweiz. Bereits im Jahr 2016 lernte ich während einer Online-Konferenz den Neufeld-Ansatz kennen. Ich war von der ersten Stunde an begeistert und habe mich seitdem intensiv am Neufeld Institute International weitergebildet. Meine große Leidenschaft liegt darin, Kindern eine Chance auf ein Leben zu geben, das ihnen erlaubt ihr volles menschliches Potenzial zu entfalten. 


Bildquelle: Grit Siwonia

empty