Webinare

In unseren Webinaren präsentieren kompetente Referent:innen spannendes Fachwissen rund um den beziehungsbasierten Entwicklungsansatz. Ein Webinar ist ein Online-Vortrag. Dieser wird live und in Echtzeit übers Internet ausgestrahlt. Mit Hilfe einer Chatfunktion ist es möglich, auch während des Vortrags Fragen zu stellen. Zu einem vereinbarten Zeitpunkt treffen sich alle Teilnehmer in einem Webinar-Raum. Unsere Webinare ermöglichen einen idealen Einstieg in unterschiedliche Themenkomplexe. 



WEBINAR-SERIE

Die drei primären Trennungsemotionen: Frustration, Alarm, Nähestreben

Datum & Ort: 

Webinaraufzeichnungen 

ab sofort verfügbar 



mit Jule Epp 

Trennungsemotion.jpg


Die existenzielle Bedeutung der Bindung macht die Quelle unserer größten Bedrohung selbstverständlich: die Trennung. Aus gutem Grund hat die Natur uns mit drei tiefsitzenden emotionalen Reaktionen auf die Konfrontation mit Trennung ausgestattet. Diese drei Emotionen bewegen uns dazu, Trennung zu beseitigen und unsere Bindungen wiederherzustellen. Frustration, Alarm und Nähestreben bewegen uns auf unterschiedliche und charakteristische Weise. Eine Emotion mag in gewissen Situationen dominanter erscheinen als die anderen. Dennoch werden wir feststellen dass bei genauerer Betrachtungsweise in der Regel die Manifestationen aller drei Emotionen zu sehen sind. 

Sobald wir verstehen, wie und warum diese Emotionen uns bewegen, können wir beginnen zu erkennen, wie die meisten der üblichen psychologischen Probleme, die wir bei uns selbst und bei unseren Kindern sehen, entstehen. Die Probleme entstehen meist in Situationen in der diese Emotionen ihre Aufgabe der Wiederherstellung der Bindung nicht erfüllen konnten. Aggression, Ängste, Zwangsstörungen oder Süchte werden in diesem Licht verständlich und die notwendige fürsorgliche Reaktion auf diese Probleme wird klarer.

In dieser Webinar-Reihe wird jede der primären Trennungsemotionen einzeln untersucht. 

Webinar-Serie: 

  • Aggression verstehen: die zugrunde liegende Dynamik von Frustration
  • Ängste verstehen: die zugrunde liegende Dynamik von Alarm
  • Sucht und Neurosen verstehen: die zugrunde liegende Dynamik von Nähestreben

Jedes Webinar skizziert die charakteristische Dynamik einer bestimmten Trennungsemotion unter Berücksichtigung potenziell beunruhigender Konsequenzen für das Verhalten und die emotionale Gesundheit. Darüber hinaus wird in jedem Webinar eine Art Landkarte vermittelt, wie wir auf diese Emotionen und deren Verhaltensmanifestationen reagieren können um die emotionale Reifung und das Wohlbefinden unserer Kinder und uns selbst zu unterstützten.

Gebühr Webinar-Serie: 69,00 EUR

 

 


Anmeldung:

Bitte nutzen Sie zur Anmeldung das Kontaktforumlar.




Vulnerabilität: die Auswirkungen menschlicher Verwundbarkeit



Datum & Ort

14. Januar 2022

von 19:00 bis 20:30 Uhr 

ONLINE-Meetingraum



mit Jule Epp



ICON_Vulnerabilitaet._jpg_2.jpg

Wenn wir die grundlegende Rolle der Bindung in unserem Leben betrachten, können wir uns der Erkenntnis nicht entziehen, dass uns dies tatsächlich zu verletzlichen Kreaturen macht. Wir sind auf andere angewiesen, um zu überleben und uns sicher zu fühlen – physisch und emotional. Wir brauchen das Zusammensein, um zu gedeihen. Das gilt für uns alle – und im Besonderen für Kinder. Angesichts dieser tiefen Abhängigkeit wird eine zu erwartende Trennung - gerade für Kinder - zu einer permanenten Bedrohung. Wenn unsere emotionalen Reaktionen auf diese Bedrohung einen Punkt erreicht, der unsere Funktionsfähigkeit beeinträchtigt, wird unser Gehirn dazu bewegt, uns zu schützen. In diesem Webinar werden wir die Faktoren untersuchen, die unsere menschliche Vulnerabilität beeinflussen, und die verschiedenen Abwehrstrategien gegen Überforderung skizzieren, die das menschliche Gehirn entwickeln musste. Wir werden nicht nur die Vorteile dieser Abwehrstrategien berücksichtigen, sondern auch den möglichen Preis, insbesondere was unsere Kinder betrifft. Wenn wir das Ausmaß unserer menschlichen Vulnerabilität wirklich würdigen und lernen, die verschiedenen Arten von Abwehrstrategien, die in unserem Leben nötig sind, zu erkennen, zu respektieren und hilfreich darauf zu reagieren, können wir unsere Kinder, unsere Klient:Innen und sogar uns selbst auf unseren Entwicklungswegen besser unterstützen.

Datum: 14. Januar 2022; 19:00 bis 20:30 Uhr

Webinarbeitrag: 24,- Euro  

- Anmeldung erforderlich - 

Dieser Online-Vortrag wird aufgezeichnet. Es ist also kein Problem, wenn Sie nicht live dabei sein können. 

Dieses Webinar befähigt zusammen mit dem Online-Kurs Bindungs-Puzzle zur Teilnahme am Intensivkurs II. 



Anmeldung:

Bitte nutzen Sie zur Anmeldung das Kontaktforumlar.


Ihre Daten werden ausschließlich für die Teilnahme am Webinar verwendet. Wenn Sie regelmäßig über Neuigkeiten der Bildungsstätte für Bindung, Entwicklung und Spiel wünschen, melden Sie sich zu unserem Newsletter unten auf dieser Seite an.

 

Bildquelle: Gloria Rosazza auf 123RF

empty